Forum der Larpmeystergilde
07. Juli 2022, 16:28:24 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Die Geheimnisse der Orklande wurden gelüftet: Die Orklandkampagne ist beendet!
 
  Übersicht Hilfe Kalender Login Registrieren  
  Zeige Beiträge
Seiten: [1] 2 3 ... 33
1  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: Feedback "Dunkelheit" am: 23. Oktober 2018, 07:19:25
Liebe Leute,

vielen Dank für das umfangreiche und positive Feedback an dieser Stelle. Ich will eigentlich auch noch ein wenig eigenes Feedback aus SL-Perspektive schreiben, aber das ist ein zeitlich etwas umfangreicheres Projekt, deshalb noch nicht hier und jetzt. Nur soviel: Es war wahnsinnig anstrengend, da wir sowohl eine Vorbereitung unter teilweise erschwerten Bedingungen hatten, als auch auf dem Con selbst kaum zur Ruhe gekommen sind. Trotzdem denken wir, dass es sich gelohnt hat und sind glücklich und auch ein wenig stolz.

Zum Foren-Thema möchte ich noch sagen, dass es nicht unsere Entscheidung war, den Feedback-Thread hier zu eröffnen. Wir haben nur auf ihn hingewiesen, als er schon erstellt war. Wir haben in der Vergangenheit das LMG-Forum vor allem deshalb genutzt, weil wir hier nach Herzenslust unsere SL-Foren und NSC-Foren bzw. SC-Foren für unterschiedliche Teilnehmergruppen verwalten konnten. Im Rahmen von LMG25 hat es dessen für die 2-Personen-Orga und den relativ kleinen Teilnehmerkreis nicht bedurft, weshalb wir das LMG-Forum kaum genutzt haben, aber auch wenig Bedarf hatten, viel im Codex-Forum zu schreiben. Insofern hat sich die Forenfrage bei diesem Con nicht wirklich gestellt, bei künftigen Veranstaltungen wird man anlassbezogen darüber nachdenken. Neue Mediennutzung ist natürlich auch ein Thema, wobei ich Facebook für gänzlich ungeeignet und WhatsApp zwar für durchaus praktisch, aber eher ergänzend als substituierend sehe (super als News Ticker aber nicht für die Vermittlung umfangreicher Informationen).

Ach ja, ich habe fleißig Bilder gesammelt und diese im Galeriebereich der LMG-Webseite online gestellt: www.larpmeystergilde.org --> Im Top-Menü auf Galerie klicken und dann ganz runter scrollen bis LMG25 (wenn ich mal Zeit habe, stelle ich das um, sodass das neueste Con oben ist).

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das gesamte Bilderpaket als Zip-File herunterzuladen: hier klicken
2  Rund um die Larpmeystergilde / Rund um die Larpmeystergilde / Conankündigung: LMG 25 - Dunkelheit (05.-07.10.2018) am: 11. Juli 2018, 19:05:15
Liebe Freunde des gepflegten Liverollenspiels,

wir freuen uns sehr, eine weitere Fortsetzung der Schattenlandekampagne ankündigen zu dürfen: Larpmeystergilde XXV „Dunkelheit“ findet am 05.-07.10.2018 statt. Es handelt sich um ein Outdoor-Abenteuer-Wandercon mit hoher Plot- und Spielintensität und einer sehr kleinen SC-Gruppe. SCs sollten bereit sein, eine Nacht außerhalb einer festen Unterkunft zu verbringen und auch über ein hierfür geeignetes, IT-taugliches Schlafzeug verfügen (Wetterschutz vorhanden). NSCs schlafen in einer Hütte (Matratzenlager) oder daneben aufgebauten Zelten. Die Hütte verfügt über einfache Sanitäreinrichtungen (keine Duschen). Um die Verpflegung kümmern wir uns, so wie es bei LMG-Cons bisher auch immer üblich war.

Das Con findet in der östlichen Fränkischen Schweiz, etwa auf halbem Weg zwischen Bayreuth und Nürnberg in einem Gebiet mit herausragender landschaftlicher Schönheit statt. Eine gute Kondition sowie eine gewisse Trittsicherheit im steilen Felsengelände sind vorteilhaft, für SCs sogar unabdingbar. Kindertauglich ist das Con nicht.

IT spielen wir im Grenzgebiet zwischen Transysilien und der Warunkei, in den Vorbergen der Schwarzen Sichel, wo die politische Lage auch nach der Befreiung von Altzoll und dem Fall der Fürstkomturei unübersichtlich ist. Das Setting ermöglicht das Spielen von zwielichtigen Charakteren in den Schattierungen von hell- bis dunkelgrau, das Spiel mit „Schattenhelden“ ist also ebenso denkbar wie klassische „gute“ Charaktere, sofern es sich nicht um Fanatiker bzw. kompromisslos rechtschaffene Charaktere handelt. Das (Über-) Leben in den Schattenlanden ist hart und wir haben die Absicht, dies bei diesem Con auch entsprechend umzusetzen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Euch für die Veranstaltung und unser Konzept begeistern können, müssen allerdings einschränkend hinzufügen, dass es sich bedingt durch unsere Location und auch den Anspruch einer hohen Spielintensität, wie eingangs erwähnt, um ein eher kleines Con handelt, weshalb wir ggf. nicht alle Interessenten berücksichtigen können.
In diesem Sinne sind wir gespannt von Euch zu hören.

Eure Schattenlande-Orga,
Marco & Gunther
3  Rund um die Larpmeystergilde / Rund um die Larpmeystergilde / Re: Finale der Orklandkampagne am: 14. Oktober 2015, 22:28:46
Klar steht der Termin für das Orklandkampagnenfinale. Ich warte schon sehnsüchtigst auf die Einladung  Zwinkernd
4  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Epilog LMG23 & Taverne am: 13. Juli 2015, 20:19:56
Liebe Teilnehmer unseres Cons "Schatten über Warunk" und der Taverne "Zum letzten Drachen",

beginnen möchte ich mit einer Danksagung: Wir bedanken uns ganz herzlich, dass ihr dabei wart, und dass ihr uns geholfen habt, Aventurien an diesem Wochenende lebendig zu machen. Besonderen Dank schulden wir - es wurde ja schon beim Gruppenfoto gesagt - dem Küchen- und Tavernenteam um Fabi, Tobi, Karo und Ameli zusammen mit den fleißigen Dienstmägden, z.B. Katharina und Kathrin sowie allen anderen die mit Knödel gerollt, ausgeschenkt, abgespült und aufgeräumt haben, was eigentlich so viele waren, dass ich gar nicht den Überblick habe, wen ich jetzt alles vergessen habe. Einen mindestens ebenso großen Dank möchte ich jenen fleißigen NSCs aussprechen, die uns im Vorfeld bei künstlerischen und plottechnischen Aufgaben unterstützt haben und die am Ende dieses Beitrags wie bei einem Kinofilm im Abspann genannt werden sollen.
Darüber hinaus möchte ich sagen, dass wir beeindruckt sind, mit welcher Spielfreude ihr NSCs und SCs zu Gange wart und wir sind stolz, dass niemand auf der Wanderung aufgegeben hat, auch wenn die Wetterbedingungen echt hart waren. Es war echt toll mit euch, und wer weiß, ob es nicht irgendwann wieder heißt "die Schattenlandekampagne geht weiter..."

Und nun der versprochene Abspann  Zwinkernd

In den Hauptrollen (in order of appearance):
Arvelian von Arivor - Jonathan
Alari die Elfe - Kerstin
Marwan ibn Zachan - Andi R.
Adepta Marja Sjepensen - Barbara
Bogomil Wolfsgruber - Sebastian S.
Bruder Corvo vom Orden der Golgariten - Martin P.
Paya von Reithelshofen vom Orden der Golgariten - Julia K.
Roban Silkenvet vom Orden der Golgariten - Andy M.
Bruder Bosjew - Jörn
Magister Salix Zandor - Thomas H.
Johannis von Rabenstätt - Jonas
Borek - Bernhard
Schwester Amuri - Julia G.
Rakodan Wiesen vom Dreischwesternorden - Florian
Weibel Greg Saufeder - Raphi

In den weiteren Rollen (auf der Burg):
Kajandra von Kohlrungen, Wehrvögtin von Warunk - Lena
Kira Grünhold, Kanzleiangestellte des Markgrafen der Rabenmark - Heike
Maline genannt "Efeu", Wildniskundige und Wegführerin - Anne L.
Eleonora Rondriane von Thierstein, Kriegerin - Dani
Leorick Helmrich von Goldwiesen, Krieger - Martin W.
Gilborn von Natterngras, Haushofmeister von Burg Warunk - Gunther
Bernfried von Hesselbach, Ritter - Peter
die verrückt gewordene Rattenfängerin - Ronja
Gerbald von Zweimühlen, Kanzleirat des Markgrafen - Felix
Selina Fürstenrieder, Adjutantin der Wehrvögtin - Ameli
Turike, Magd seit Markgraf Throndwigs Zeit - Katharina
Tamara die Gärtnerstochter - Kathrin
die "verfluchte" Burgwache - Andreas B.
eifersüchtige Magd - Vivienne
Getreue des Fuchses - Jana
Hagen der Schreiber - Tratzi
der Geist des Kutschers - Berstl
betrunkener Rondrianer - Schorsch
1. Mitzecher des Rondrianers - Bastian H.
2. Mitzecher des Rondrianers - Tobi
Offizier der Wache - Marco
Knecht - Fabi

Special Thanks to:
Cover Artist (Larpeinladung): Jana
diverse Dokumente von Legenden und mehr: Katharina
Steckbrief-Zeichnungen: Jana
Rollen und Hintergründe Magierlager: Vivienne (& Heike)
besondere Logistikunterstützung: Andreas B.
Ideen zu "die verfluchte Burgwache", "Tamara" und "eifersüchtige Magd": Heike
Ideen zu "Geist des Kutschers": Berstl
Heilkräuter und Kairanrohr: Vivienne
Wegführung & Ortskunde Samstagswanderung: Anne L.
Wegführung & Ortskunde IT-Anreise Taverne: Andreas B.
for (personal) special inspiration: Heike & Berstl

last but not least: Türmer-Thomas, der famose Katakombenführer

5  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / LMG23 - Nur noch wenige Tage am: 06. Juli 2015, 14:49:14
Liebe Teilnehmer von LMG23 bzw. unserer Taverne,

es sind nur noch wenige Tage.

- mittlerweile sollten alle ihr OT-Info-Handout mit Treffpunkten, Ausrüstungsliste etc. bekommen haben. Wer keines gekriegt hat, bitte melden!
- alle NSCs haben Vorabversionen von Plot, Rollenverteilung und Zeitplan. Fragen dazu am besten im NSC-Forum oder (falls persönliche Dinge) per Telefon. Endgültige Infos (vollständiger Plot, Rollenliste, Briefings) voraussichtlich Mittwochnacht
- für NSCS: Gewandungsbasar, Absprachen etc. am betsen im NSC-Forum
- SCs erhalten voraussichtlich in den nächsten 1-2 Tagen Infos zu ihrem von uns angedachten IT-Einstieg
- die Wetterprognose fürs Con sieht sehr gut aus. Es wird voraussichtlich trocken und nicht zu heiß (ca. 25°C). Nehmt euch auch warme Klamotten mit, abends könnte es frisch werden. Im Frankenwald ist es eh immer kühler als anderswo.

die Orga freut sich auf Euch!
6  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Vorankündigung LMG23 und IT-Taverne "Zum Letzten Drachen" am: 27. April 2015, 15:48:39
​Die Schattenlandelandekampagne geht weiter...

Für das Wochenende 10.-12.07.2015 möchten wir Euch gerne zur nächsten Sequenz unserer Schattenlandekampagne einladen, welche eine Doppelveranstaltung sein wird: Zum einen ist da das Con „Schatten über Warunk“, welches eine kleinere Gruppe SCs zunächst direkt in die Festungsstadt Warunk führen wird. Zum anderen wird es die IT-Taverne „Zum Letzten Drachen“ geben, eine knappe Tagesreise außerhalb der Stadt im umkämpften Grenzbereich der noch immer nicht befriedeten Warunkei in Richtung Fürstkomturei liegt.​

Schatten über Warunk ist ein Burg- und Wandercon und beginnt am Freitag den 10.07​., die Taverne „Zum Letzten Drachen“ beginnt mit einer (optionalen) IT-Anreise am Samstagnachmittag (11.07.). Beide Veranstaltungen enden gemeinsam Samstagnacht bzw. Sonntagmorgen (12.07.). ​
7  Rund um die Larpmeystergilde / Rund ums Forum / Forenstruktur angepasst am: 16. Januar 2015, 12:27:11
Kurze Info: Ich habe die Forenstruktur etwas angepasst und die Foren vergangener Veranstaltungen an weniger prominenter Stelle platziert. Kein Forum ist gelöscht worden, sie finden sich nur ggf. an anderer Stelle (z.B. ist das NSC-Forum Schattenlandekampagne jetzt ein Unterforum von "Allgemeines zu Schattenlandekampagne" und das Silvesterforum ist vom obersten ins unterste Seiten-Drittel verschoben worden.
8  Rund um die Larpmeystergilde / Rund um die Larpmeystergilde / Re: Finale der Orklandkampagne am: 16. Januar 2015, 10:18:31
War das jetzt eine inoffizielle Ankündigung auf das Con X?   Zunge

Nein, war es nicht. Ich hab schon überlegt, ob ich noch ein Dementi dazu schreiben soll. Ich muss mich derzeit sehr intensiv mit meiner Dissertation beschäftigen und habe deshalb eigentlich keine Zeit zur Conorganisation, aber anderhalb Jahre sind eine lange Zeit in der sich viel ändern kann und ich würde zumindest nicht kategorisch ausschließen, dass es im nächsten Winter ein kleines Wochenend-Hüttencon o.ä. gibt. Vielleicht fällt ja auch der Orkland-Orga spontan ein, noch eine Zwischenveranstaltung zu organisieren - unser Prologcon "Schattenpfade" hat sich ja auch erst herauskristallisiert, nachdem LMG22 schon lange fest war (anfangs noch unter dem Arbeitstitel LMG 21 *g*).

Was es aber sicher nicht geben wird, ist eine 4- oder 5-Tagesveranstaltung für 50 oder mehr Leute.
9  Rund um die Larpmeystergilde / Rund um die Larpmeystergilde / Re: Finale der Orklandkampagne am: 15. Januar 2015, 22:38:18
Ich finde es ne ziemlich geile Sache, Contermine so weit im Voraus anzukündigen. Da weiß man schon, dass spätestens übernächstes Jahr wieder ein richtig cooles Con kommt.

Bedenkt aber, dass die Con-Nummer nicht zu zeitig vergeben werden sollte. Vielleicht schiebt sich ja noch eine andere Veranstaltung dazwischen.
10  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: Feedback LMG 22 am: 27. Oktober 2014, 13:35:57
Lieber Andi,

vielen Dank für deinen Beitrag. Es ist aus SL-Sicht immer schön, wenn die Erlebnisse eines Cons bei den Spielern Rezeption in das Charakterspiel auf Folgecons finden. Das war ja damals beim Unheilvollen Bund ähnlich, woraus sich dann im Endeffekt die Metaplotgeschichte entwickelt hat. Ich möchte diese Sache an der Stelle auch nochmals zum Anlass nehmen, das Thema Powerlevel aufzugreifen. Hier im Feedback wurde ja wiederholt Kritik daran geübt, dass das Powerlevel auf LMG 22 zu hoch gewesen sei und vielgehörnte Dämonen ebenso wie erzdämonische Artefakte auf einem LARP fehl am Platz wären. Aus meiner Sicht ist das eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die einen möchten es epischer, die anderen bespielen lieber kleine Geschichten, weshalb es ja im Codexverbund auch eine ganze Reihe von Low-Power-Cons gegeben hat. Auch in der Orga wurde übrigens das Thema Powerniveau im Vorfeld durchaus kontrovers diskutiert (sowie teils sogar mit den NSCs auf dem NSC-Vortreffen Anfang Mai). Letztlich hat sich jedoch die Meinung durchgesetzt, dass man das schon so machen kann.

Ich zitiere an dieser Stelle gerne aus dem "Liverollenspiel"-Buch von Momo Evers und Lars Schiele (die Bibel, mit der wir uns vor 15 Jahren selbst das Larpen beigebracht haben), wo es heißt, dass es langweilig wäre, im P&P alle paar Wochen aufs neue die Welt zu retten, aber einmal im Jahr auf einem LARP könne man das schon tun, woraufhin dann auf den Folgeseiten ein Plot präsentiert wird, welcher die Rettung Aventuriens vor der Wiederkehr des Namenlosen thematisiert. Nun gut, man kann es mit der Weltenrettung und dem Powerniveau auch durchaus übertreiben, aber eine Aussage steckt da dennoch drinnen, welche sich im Verlauf unserer bisherigen 22 Cons immer mal wieder findet: Warum sollte das LARP hinter dem P&P zurücktreten? Mit anderen Worten: Warum soll es im P&P für SCs die Möglichkeit geben, Borbarad zu besiegen, im LARP jedoch nicht? Hier kann es eigentlich nur eine Antwort geben: Weil man viele Dinge im LARP einfach nicht darstellen kann. (Wobei die Vorstellung, auf einem mythodeaähnlichen Großevent die Schlacht an der Trollpforte nachzustellen definitiv sehr, sehr reizvoll ist...) Sobald man aber die Grenzen der Darstellbarkeit beachtet sehe ich hier allerdings keine Probleme, auch mal etwas größer zu denken.

Die zweite wichtige Argumentationslinie ist dann die Konformität mit dem offiziellen Aventurien. Es ist meiner Meinung nach eine der schönsten Eigenschaften von DSA-Cons, dass man hier Elemente einer Spielwelt wiederfinden kann, in welcher man sich seit vielen Jahren als Spieler und Held bewegt. Der Grad der Spielweltdurchdringung kann sehr unterschiedlich sein, von einfachen Abenteuerquests zur Bezwingung des lokalen Schwarzmagiers der die Baroness entführt hat, die eigentlich auf jeder Welt spielen könnten, bis hin zu Geschichten, welche mit offiziell-aventurischer Mythologie und Politik aufs engste verwoben sind und damit einen sehr hohen Grad an Spielweltintegration anstreben. Es ist ja klar, welcher Art von Plotkonzept unser Streben galt und gilt. Die Kunst dabei bestand darin, einerseits möglichst viele offiziell-aventurische Elemente einzuflechten, andererseits aber dabei nicht allzu sehr vom offiziellen Aventurien abzurücken. Natürlich kann man auch immer dazu erfinden. Natürlich kann man den bisher unbekannten dreigeörnten TGT-Dämonen "Amabokcarab" einführen, welcher nach dem "Sargnagel der Nekromantenherrschaft" strebt, aber ganz ehrlich: Wenn man die Stichworte Nirraven und Untragbares Halsband fallen lässt - wieviel schneller läuft da dem Gesprächspartner ein eiskalter Schauer über den Rücken? DSA-LARP zieht seine Kraft daraus, dass die Leute in einer Welt spielen, wo die Nennung eines Stichworts genügt, um sofort klar zu machen was Sache ist. Dafür braucht es große Namen. Und nicht zuletzt gilt: Dämonen und Artefakte, welche von einer Redaktion erfunden und auf Spieler losgelassen werden sind dazu da bespielt zu werden und nicht irgendwo im Hintergrundgiftschrank gelagert zu werden.

Am Ende muss man sich dann als Orga auch immer die Frage stellen, was der Worst-Case bei einem Versagen der "Helden" wäre: Vom Thema Weltrettung möchte ich auch deshalb Abstand nehmen, weil die Konsequenz einer Niederlage ganz offensichtlich die Weltvernichtung wäre, was irgendwie nicht zielführend ist, wenn man auch künftig noch spielen will. Aber dass ein namenloser Geheimbund die Herrschaft über große Teile Seweriens an sich reißt erscheint zwar sehr bedrohlich, aber nicht welterschütternd. Auch die Konsequenzen, wenn Nirraven (oder die Drachengarde, oder der Baron von Freudenberg,...) das Untragbare Halsband erhält sind zwar bedrohlich, stürzen aber Aventurien nicht zwingend ins Chaos. Insofern sehen wir diese Geschichte als durchaus im Rahmen dessen an, was man einem Con zumuten kann.

Unzweifelhaft ist die ganze Sache aber auch meiner Meinung nach im oberen Randbereich des im LARP sinnvoll umsetzbaren Powerlevels und damit in einer Reihe mit anderen epischen Cons der LMG (z.B. Unheilvoller Bund, Al'Berachod) zu sehen, wie sie maximal alle paar Jahre stattfinden und damit neuen Stoff für epische Geschichten liefern.
11  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: LMG 22: Verloren? Gefunden! am: 05. September 2014, 10:31:09
Außerdem vermisse ich eine helle (IKEA-)Holzschüssel. Vermutlich ist die bei dem ganzen anderen Geschirr im Orgafundus gelandet. GIbt's da jetzt noch eine Chance ranzukommen? Unentschlossen

Sollte nicht das größte Problem sein. Der Großteil der Schüsseln und Schalen lagert bis mindestens nächstes WE noch bei mir im Keller (danach machen sich die Sachen ggf. auf die Reise Richtung Tapalion-Orga).
12  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: Fotos LMG 22 am: 26. August 2014, 10:33:07
Wenn ich mein Geknipse aufbereitet habe, bekommt Gunther wie immer einen Link...

Cool, vielen Dank.
13  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: Fotos LMG 22 am: 25. August 2014, 21:35:58
Es sind auch officiell keine erlaubt, aber manchmal halten sich doch welche nicht dran Smiley

Na ja, fast. Korrekt ist: Fotografieren soll das Spiel nicht stören! SCs sollen spielen, nicht fotografieren oder sich mit ihrem Handy beschäftigen. NSCs müssen leider mit der Spieleinschränkung leben, dass sie (teilweise) nur szenenweise Spiel haben. Zwischen den Szenen befinden sich systembedingt OT-Phasen, welche grundsätzlich auch dazu genutzt werden können, das eine oder andere Foto zu machen. Normalerweise machen wir beim IT-Briefing eine kleine Foto-Einweisung für NSCs die eine Kamera dabei haben - das ist diesmal leider in der allgemeinen Hektik hinten runter gefallen. NSC- oder SL-seitige Fotografen sollten natürlich ebenfalls das Spiel beim Bilder machen nicht stören (z.B. durch Blitzlichtfotografie oder Posieren lassen) - die Meinungen zu der Frage, was dabei als spielstörend gilt, gehen jedoch auseinander (und war manchmal auch schon Teil einer Conkritik). Die meisten sind aber irgendwie doch froh, wenn am Ende ein paar Erinnerungsfotos vom Con existieren.
14  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Fotos LMG 22 am: 25. August 2014, 15:15:21
Hey Leute,

hat irgendjemand außer mir noch Fotos gemacht? Evtl. auch nur mit dem Handy? Ich habe leider nur sehr wenige eigene Bilder und fände es sehr schade, wenn es nicht noch mehr gäbe. Bitte setzt euch mit mir in Verbindung, wenn ihr noch Fotos habt. Bitte die Bilder nicht einfach ohne Rücksprache per Email schicken, je nach Größe des Datenpakets gibt es ja vielleicht sinnvollere Austauschmöglichkeiten wie z.B. Dropbox.

Vielen Dank schon mal!
15  Schattenlandekampagne / Allgemeines Forum zur Schattenlandekampagne / Re: LMG 22: Verloren? Gefunden! am: 25. August 2014, 09:59:22
@Bastian: Die blaue Axt ist Orga-Eigentum, die hätte ich möglichst gerne wieder.

@Vivi: War der Trinkschlauch in einer Korbkiste? Barbara vermisst ihren Schlauch, der ging wohl mit zum Handelszug nach Yol-Ghurmak, aber danach ist er irgendwo versackt.
Seiten: [1] 2 3 ... 33
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006-2007, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS