Forum der Larpmeystergilde
24. Januar 2021, 10:24:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Den Zwölfen zum Gruße!
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Login Registrieren  
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Akademiesiegel  (Gelesen 13860 mal)
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« am: 07. April 2013, 18:44:35 »

Werte Magierschaft,

Akademiesiegel findet ihr hier:
http://sphaere.tanmar.de/siegel/index.php
http://www.akademiesiegel.de/
http://browse.deviantart.com/?qh=&section=&global=1&q=akademiesiegel

Letztere sind irdisch die aktuellsten. Wir wissen, daß viele von euch die älteren Siegel vom Akademiesiegel-Projekt verwenden,
und das ist natürlich kein Problem. Es ist vermutlich so, daß einige Magierakademien mehr als ein Siegel im Gebrauch haben  Smiley
Gespeichert
Wenzel
Ritter
***

Karma: 3
Offline Offline

Beiträge: 52


Wenzel von Riesenfels


Profil anzeigen WWW
« Antwort #1 am: 07. April 2013, 20:03:07 »

Danke für den guten Tipp! Erspart das Einscannen und Nachbearbeiten. :-)
Hat jemand von den aktiven Akademiemagier-Spielern hilfreiche Hinweise, wie man die Siegel einfach und haltbar auf die Hand bekommt (Tätowieren schließen wir hier als Möglichkeit aus)?
Danke für Hilfe!
Gespeichert

Surrealismus zielt auf die totale Transformation des Geistes und all dessen, was darin enthalten ist.
André Breton
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« Antwort #2 am: 09. April 2013, 16:24:46 »

Ich habe zweierlei ausprobiert:
- spezielle Tattoo-Folie für Tintenstrahldrucker
- spezieller Tattoo-Stift (von Edding, glaube ich).

Für Siegel in der Handfläche (nicht mein Fall Zwinkernd) hat sich die Tattoo-Folie als recht unbrauchtbar erwiesen, wurde mir berichtet. Traurig
Kann das jemand bestätigen?
Gespeichert
Talea
SL LMG 21
*****

Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 367


Bardin Talea vom Svellt


Profil anzeigen WWW
« Antwort #3 am: 09. April 2013, 20:58:01 »

Die meisten (wir auch) nehmen Tattoostifte für das Gildensiegel, soweit ich weiß. Geht wunderbar. Smiley
Gespeichert
Nidgar
Knappe
**

Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 33


Profil anzeigen
« Antwort #4 am: 09. April 2013, 22:27:28 »

Wo kann man diese Tattoostifte denn kaufen und wo die Folie? Muss man da irgendwelche Spezialgeschäfte oder auf Internetversand zurückgreifen? *hat leider keine Ahnung und sich schon gedacht, dass sie sich auf eine mühselige Suche begeben muss*

Hm, und nachdem ich nun im Netz nur lauter schlechte Rezensionen zu Folien und Stiften, die online angeboten werden, las, habt ihr auch eine konkrete Produktempfehlung von Stiften/Folien, die etwas taugen?
« Letzte Änderung: 09. April 2013, 22:53:13 von Nidgar » Gespeichert
Talea
SL LMG 21
*****

Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 367


Bardin Talea vom Svellt


Profil anzeigen WWW
« Antwort #5 am: 10. April 2013, 20:19:39 »

"EberhardFaber Tattoo Marker" heißen unsere Stifte. Ich kann mich allerdings nicht mehr erinnern, ob wir die aus dem Bastelgeschäft gekauft oder via Internet bestellt haben. Im Zweifelsfall einfach mal im Bastellanden anrufen, ob sie das da haben.
Gespeichert
Julia
SL Larpmeystergilde 11
*****

Karma: 4
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1805



Profil anzeigen
« Antwort #6 am: 11. April 2013, 22:10:05 »

Klingt nach nem Stift von Faber Castell. - Wie gut, dass Stein (ich mein die Stadt) um die Ecke ist... Grinsend
Falls die beim Shop im Schloss sowas haben: Soll ich für wen mit kaufen?
Falls es andere Farben als schwarz gibt: Will wer was anderes haben? Wenn ja was?

Ach ja, die Möglichkeit mit nem guten schwarzen Kugelschreiber hat sich bei mir bei NSC-Magier-Einsätzen auch ganz gut bewährt. Wobei das aber eher ne Notlösung war, weil keine Zeit war, um sich Tattoo-Stifte o.ä. zu besorgen... Augen rollen
Gespeichert

---
In War, Victory
In Peace, Vigilance
In Death, Sacrifice
Martin
Orga Heereslager
****

Karma: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 103



Profil anzeigen
« Antwort #7 am: 12. April 2013, 07:20:32 »

Hi,

also ich hätte auch Interesse an so einem Tattoo Stift. Hab das bisher immer mit einem Stabilo gemacht. Hat auch gut funktioniert... für ein paar Stunden ;-)

Schöne Grüße
Martin
Gespeichert
Julia
SL Larpmeystergilde 11
*****

Karma: 4
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1805



Profil anzeigen
« Antwort #8 am: 12. April 2013, 10:33:13 »

Ahja, Amazon sagt, dass es von Faber Castell ist und dass es die z.B. im 4er-Blister gibt. Da ist dann rot, grün, braun und schwarz drin. Ich würd ja schwarz haben wollen.
@Martin: Du auch? - Ich nehm mal an, im Fabrikverkauf ham se's auch einzeln...
Gespeichert

---
In War, Victory
In Peace, Vigilance
In Death, Sacrifice
Jana
Ritter
***

Karma: 0
Offline Offline

Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antwort #9 am: 14. April 2013, 21:01:33 »

Hallo Julia,
könntest du mir auch einen schwarzen Tattoo-Stift mitbringen, wenn du einen größeren Einkauf
machst? Ich hab noch schwarze Tattoo- Tinte, aber das Auftragen mit dem Pinsel ist doch recht
aufwändig. Ich seh schon alle in Phexens Stuhlkreis sitzend, sich gegenseitig die Handinnenfläche
bemalend...
Beste Grüße,
Jana.
Gespeichert
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« Antwort #10 am: 14. April 2013, 22:14:54 »

Ich seh schon alle in Phexens Stuhlkreis sitzend, sich gegenseitig die Handinnenfläche
bemalend...

Nicht alle!
 Smiley Grinsend

Jean-Naryador
Gespeichert
Seneschall
Ritter
***

Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 66


Profil anzeigen
« Antwort #11 am: 17. April 2013, 21:23:40 »

Ja, manche werden auch die Stirn anmalen..
Gespeichert
Martin
Orga Heereslager
****

Karma: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 103



Profil anzeigen
« Antwort #12 am: 30. April 2013, 12:17:47 »

Ahja, Amazon sagt, dass es von Faber Castell ist und dass es die z.B. im 4er-Blister gibt. Da ist dann rot, grün, braun und schwarz drin. Ich würd ja schwarz haben wollen.
@Martin: Du auch? - Ich nehm mal an, im Fabrikverkauf ham se's auch einzeln...

Hi Julia, jep für mich auch schwarz bitte. :-)

Schöne Grüße
Martin
Gespeichert
Gunther
Forumsmeister
*****

Karma: 15
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3770



Profil anzeigen WWW
« Antwort #13 am: 30. April 2013, 13:35:55 »

Mal was anderes: Wie schätzen meine geneigten Mitspieler eigentlich die bildliche Bekanntheit der Akademiesiegel ein? Im P&P haben wir, um einen Gildensiegel zu erkennen, bisher immer eine Magiekundeprobe gewürfelt. Im LARP gilt natürlich zunächst mal DKWDDK, d.h. ein Siegel das man OT nicht erkennt, erkennt man auch IT nicht. Aber wie sieht es mit dem Zurückhalten von OT-Wissen aus? Ich denke nicht, dass es viele Magier in Aventurien gibt, die von sich behaupten können, dass sie alle Gildensiegel kennen und erkennen. Umgekehrt ist meine persönliche Meinung aber, dass die meisten Magier, so sie nicht gerade ihr halbes Leben auf den Waldinseln verbracht haben, nicht ausschließlich ihr eigenes Siegel erkennen. Bekannte Akademien wie Punin, Festum oder Bethana dürften durchaus dem einen oder anderen Magier geläufig sein, oder seht ihr das anders? Dagegen dürfte es kaum einen Magier geben, der das Gerasimer oder Neersander Siegel kennt. Oder seht ihr das anders?
Gespeichert

Effizienz ist die Faulheit der Intelligenten
Talea
SL LMG 21
*****

Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 367


Bardin Talea vom Svellt


Profil anzeigen WWW
« Antwort #14 am: 30. April 2013, 20:37:59 »

Ich würde Gunther da voll zustimmen. Wer das Puniner Akademiesiegel nicht kennt, muss vermutlich schon ganz schön hinterwäldnerisch studiert haben. Auch die Al'Achami erkennen sicherlich die meisten, da das Siegel schon aufgrund seiner Extravaganz und dem Ruf der Akademie sehr einprägsam ist. Die Beilunker sind leicht zu erraten, da "Schwert & Stab" im Siegel abgebildet sind. Neersand muss man vermutlich wirklich nicht kennen, es sei denn, man ist Festumer oder so. Das Festumer Siegel ist mir OT gerade nicht eingefallen auf Anhieb. Aber es macht eigentlich Sinn, dass man es kennt. Ist ja doch schon eine sehr erfolgreiche Akademie. Bethana hat in der letzten Zeit durch den Gildenaustritt für genug Presse gesorgt, dass man wohl auch von denen genug mitbekommen hat.

Der Einfachheit halber würde hier grob IT- gleich OT-Wissen setzen und mich zurückhalten, falls ich OT mal eine wirklich auf was treffe, was ich IT kaum kennen dürfte.
« Letzte Änderung: 30. April 2013, 20:40:36 von Talea » Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006-2007, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS