Forum der Larpmeystergilde
02. Dezember 2020, 20:22:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Seyd gegrüßt, Wanderer!
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Login Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Magiertitel  (Gelesen 5655 mal)
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« am: 07. April 2013, 18:36:36 »

Hallo,

anbei ein paar Infos zu Titeln und der korrekten Anrede der versammelten Magierschaft.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine Rangtitel

Proband[vor der Zulassung zur Akademie (noch kein Scolarius)]
Scolarius / Scolaria[alle Schüler an Magierakademien]
Eleve[während der ersten drei Lehrjahre]
Novize[vom vierten bis zum sechsten Lehrjahr]
Studiosus / Studiosa[vom siebten bis zum neunten Lehrjahr]
Candidatus / Candidata[während ihrer Abschlussprüfungen, oder nach dem neunten Lehrjahr]
Adeptus minor / Adepta minor(a)*[nach Abschlusspruefung]"Gelehrter Herr / Gelehrte Dame"
Adeptus maior / Adepta maior(a)*[6 Jahre nach Abschlusspruefung]"Wohlgelehrter Herr / Wohlgelehrte Dame"
Adeptus primus/Adepta prima[persönliche Gehilfe eines Magisters]
Magus / Maga[6 Jahre nach Adeptus-Major-Prüfung]"Hochgelehrter Herr / Hochgelehrte Dame"

* "minor", oder "minora"

Akademische Grade

Coadiutorius, Coadiutoria[Forschungsassistenz, Sonderform des Magister Minor ohne Lehrtätigkeit]
Magister Minor / Magistra Minor(a*)[Lehrbefugnis für ein spezielles Thema]
Magister Extraordinarius / Magistra Extraordinaria[Gastdozent an einer Magierakademie, oder akademielos als private Lehrmeister]
Magister Ordinarius / Magistra Ordinaria[Inhaber eines Lehrstuhls]
Magister Magnus / Magistra Magna[zentraler Lehrstuhl, oder Dekan einer Fakultät]
Magister Spectabilitas Minor
Magister Spektabilität (auch Spectabilitas)[Leiters einer Magierakademie]"Eure Spektabilität"

* "minor", oder "minora"

Zusätze zum akademischen Grad

(Akadem. Grad) viatoris (Heimatakademie)
(Akadem. Grad) h.c. (honoris causa = ehrenhalber)
(Akadem. Grad) em. (emeritus = im Ruhestand)
(Akadem. Grad) i.s.m. (in specialite modi = mit Sonderauftrag)

Funktionen an der Akademie

Regens[Aufseher über die Eleve, Novizen und Studiosi]
Examinatorius / Examinatoria[Hauptprüfungsberechtigte des praktischen Teils]
Inquisitorius / Inquisitoria[Hauptprüfungsberechtigte für die mündliche Prüfung]
Scriptorius / Scriptoria[Hauptprüfungsberechtigte für die mündliche Prüfung]
Bibliothecarius / Bibliothecaria oder Custos / Custora[Leiter der Bibliothek]
Licentiatus Iuri Magicae / Licentiata Iuri Magicae[Sachverständige für Recht und Codex Albyricus]
Licentiatus Alchimicae / Licentiata Alchimicae[Leiter der alchimistischen Laboratorien]
Celebrans[Zeremonienmeister und Organisator]


Verwaltungsränge


Convocatus / Convocata[Mitglied im Gildenrat einer der Magiergilden]
Convocatus Extraordinarius[auf Zeit berufener Fachmann im Gildenrat]
Convocatus Primus[Vorsteher eines Gildenrates]
Convocatus Altissimus[Oberhaupt des Allaventurischen Konvents]
Convocatus Iusticiaris / Convocata Iusticiria[reisender Richter mit Sonderbefugnissen]

Ehrentitel

Dracomagus[Ehrentitel für alte und fähige Magier]
Erzmagus / Archomagus[Nobelpreis]
Magus Maximus[der nominell mächtigste Gildenmagier Aventuriens]

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nützliche Links:

http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Rang#Magische_R.C3.A4nge
http://www.curriculum-salamandris.de/nomenklatur.htm
« Letzte Änderung: 23. April 2013, 09:18:58 von Magister Naryador » Gespeichert
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« Antwort #1 am: 23. April 2013, 09:20:23 »

Ich habe oben die weiblichen Formen zu minor und major korrigiert.

Korrekt ist: Adepta minor, Adapta major.
Toleriert wird auch: Adepta minora, Adepta majora.
Gespeichert
Seneschall
Ritter
***

Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 66


Profil anzeigen
« Antwort #2 am: 23. April 2013, 21:57:45 »

Am Besten gefällt mir "Nobelpreis[träger]" als "Übersetzung" für den Archomagus.
Gespeichert
Boevo
Ritter
***

Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


Laske der Skalde


Profil anzeigen WWW
« Antwort #3 am: 30. April 2013, 09:32:39 »

Alleine um mir das alles zu merken benötige ich 1/2 Jahr Studium.  Grinsend

Ist das von jedem spielbar? - Ich werde mich in Zukunft hüten einen Magier zu spielen, weder als SC noch viel weniger als NSC.

Es ist gut, dass solche Regeln zusammengefasst werden und hier öffentlich gestellt sind. - Kann man irgendwo ein weiteres Forum öffnen um diese Beiträge gesammelt zu finden?
Gespeichert
Nidgar
Knappe
**

Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 33


Profil anzeigen
« Antwort #4 am: 30. April 2013, 19:39:51 »

In unserer Pen and Paper Gruppe wird auf Etikette auch immer viel Wert gelegt, daher meine Tipps für die, die die selben Merkschwierigkeiten haben wie ich Zwinkernd:

- am häufigsten werden wohl als Titel Wohlgelehrter Herr/Dame /Adeptus (für Leute unter 30) und Hochgelehrter Herr/Dame/ Magus (über 30) zu verwenden sein. Wenn man es nicht weiß, einfach lieber Hochgelehrter Herr/Dame sagen, denn die Adepten freuen sich dann und sind eh verpflichtet, das zu korrigieren. Besser man stuft jemanden zu hoch als zu niedrig ein Zwinkernd

- Leute von höherem Rang werden sowieso hoffentlich immer mit Titel vorgestellt (Und dies ist Magistra Soundso) und wenn nicht, kann man da ja auch gleich nachfragen. Das ist eigentlich furchtbar praktisch, weil ich merke mir dann nie den Namen, sondern immer nur den Titel, was langfristig die Anreden sogar leichter macht.

- Abgesehen von Adeptus/ Magus/ Magister /Spektabilität kommen die anderen Titel so dermaßen marginal vor, dass man sie kaum braucht.

- macht es den anderen leichter und stellt euch selbst immer gleich mit dem Titel vor, dann müssen sie das einfach nur nachmachen und gar nichts selbst ableiten, wie nun die korrekte Anrede ist.

- "Kollega" geht sowieso immer, wenn man Magus (nicht Adeptus ist)... außer man erwischt versehentlich eine Spektabilität. Die Wahrscheinlichkeit ist aber doch gering.
Gespeichert
Gunther
Forumsmeister
*****

Karma: 15
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3770



Profil anzeigen WWW
« Antwort #5 am: 30. April 2013, 21:48:17 »

Also ich hatte bisher auch nie ein Problem damit, wenn mich ein Adeptus mit Kollega angeredet hat.
Gespeichert

Effizienz ist die Faulheit der Intelligenten
Dani
Orga Heereslager
****

Karma: 6
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 344



Profil anzeigen
« Antwort #6 am: 01. Mai 2013, 11:13:44 »

Ist "Kollega" nicht die weibliche Form? Also "Kollegus" für den Herren?

Aber das wäre natürlich das einfachste, ich fürchte nur, so einfach machen es einem die Höchstgelehrten Herrschaften nicht immer  Zwinkernd
Gespeichert
Julia
SL Larpmeystergilde 11
*****

Karma: 4
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1805



Profil anzeigen
« Antwort #7 am: 01. Mai 2013, 11:25:15 »

Ist "Kollega" nicht die weibliche Form? Also "Kollegus" für den Herren?
Genau darüber wundere ich mich seit ich mit DSA-Magiern zutun habe! Irgendwie wird zu Männern auch immer Kollega gesagt... Ich vermute, irgendein Nicht-Lateiner hat da mal was verpeilt, aber es hat sich dann so festgesetzt...
Deswegen vermeide ich diese Anrede auch so gut es geht. Weil ichs einfach furchtbar finde, wenn ein Kerl wie ne Frau angeredet wird...
Gespeichert

---
In War, Victory
In Peace, Vigilance
In Death, Sacrifice
Talea
SL LMG 21
*****

Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 367


Bardin Talea vom Svellt


Profil anzeigen WWW
« Antwort #8 am: 01. Mai 2013, 12:42:01 »

Kollega klingt auch für mich jedes Mal furchtbar, ist aber Lateinisch leider vollkommen korrekt.

Wikipedia.de schreibt dazu:
"Ein Kollege (lat. collega „Amtsgenosse“, daher veraltet auch „Kollega“) ist im deutschen Sprachgebrauch ein Amts- oder Berufsgenosse. "

Mein Lateinwörterbuch behauptet das gleiche. Ist vermutlich wie bei "agricola" (Bauer). Eines der wenigen Wörter, die - warum auch immer - eine weibliche Endung abbekommen haben...
Gespeichert
Magister Naryador
Baron Rowin von Wolfsstein
Forumsmeister
*****

Karma: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1049



Profil anzeigen
« Antwort #9 am: 01. Mai 2013, 13:36:20 »

Ich finde ja die Pseudo-Lateinische "Collegus"-Forum furchbar. "Collega" ist, wie schon geschrieben, richtig, und soltle bevorzugt werden.
Natürlich werden wir aber beide Formen tolerieren.
Gespeichert
Gunther
Forumsmeister
*****

Karma: 15
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3770



Profil anzeigen WWW
« Antwort #10 am: 01. Mai 2013, 15:25:55 »

Ja, ich habe mich auch schon mal darüber gewundert, dass die Endung so ist, muss aber der Vivi zustimmen. Wir haben das mal recherchiert und im Lateinischen ist "Kollega" korrekt. Wobei ich auch darauf hinweisen möchte, dass Bosparano nur an das Lateinische angelehnt ist und diesem nicht 100%ig entspricht (O-Ton Thomas Römer). Es gibt also durchaus Gestaltungsfreiheiten, speziell im Bereich der Grammatik. Ist ja auch logisch, die meisten Magiercharaktere können vermutlich besser Bosparano als ihre Spieler Latein. Vermutlich sind im Bosparano daher sowoh "Collegus" als auch "Collega" möglich, je nachdem ob Oberyaquirisches Frühbosparano, Helaisches Hochbosparano oder Puniner Gelehrtenbosparano spricht. Sprachen verändern sich schließlich im Lauf der Zeit. Ich persönlich habe schon beide Formulierungen benutzt, bevorzuge aber eigentlich das "Collegus", alleine schon weil ich nicht sicher bin, wie man "Collega" durchdekliniert Zwinkernd Werde aber versuchen, Naryador nicht zu verärgern Grinsend
Gespeichert

Effizienz ist die Faulheit der Intelligenten
Julia
SL Larpmeystergilde 11
*****

Karma: 4
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1805



Profil anzeigen
« Antwort #11 am: 01. Mai 2013, 17:47:17 »

Deswegen vermeiden. Grinsend

Offtopic: Mich würde ja mal interessieren, wieviele Magierspieler überhaupt ne Ahnung von Latein haben, sprich es zumindest in der Schule genießen durften...
Gespeichert

---
In War, Victory
In Peace, Vigilance
In Death, Sacrifice
Nidgar
Knappe
**

Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 33


Profil anzeigen
« Antwort #12 am: 01. Mai 2013, 23:20:40 »

Habe gerade erst gesehen, dass ein Convocatus extraordinarius auch eingeladen ist (wow, wie ist der wohl zu diesem Rang gekommen?). Also lieber das auch merken, diese Anrede sollte man wirklich nicht einfach unterschlagen Smiley Weniger eine Katastrophe ist, wenn man bei den eingeladenen Magistern das extraordinarius vergisst.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.2 | SMF © 2006-2007, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS